Kunst, Design, Farben, Formen

bei REAL-Auto spielt Ästhetik eine Rolle

Drei phantastische Partner finden am Nachmittag des Pfingstsonntags im Oldtimerhaus REAL-Auto im Schweinfurter Hafen zusammen. 1. die Oldtimerrallye Sachs Franken Classic, 2. der Tross von 170 Teilnehmern und 3. das REAL-Autohaus selbst.

Von 13 bis 17 Uhr präsentiert REAL-Auto im Schweinfurter Hafen die Rallyefahrer und ihre Autos. Nach rund 20-minütiger Verköstigung werden die begeisterten Oldtimerfans auf eine raffinierte und schwer zu fahrende Wertungsprüfung direkt neben dem REAL-Areal um die Ecken im Hafengebiet geschickt.

Aber es findet noch etwas ganz Besonderes statt an diesem Pfingstsonntag! Dem Inhaber von REAL-Auto, Albert Reinhart, ist es gelungen, mit der bekannten Schweinfurter Künstlerin Dorothea Emma Maria Göbel eine kreative Powerfrau für sein „Das REAL Oldtimerhaus“ gewinnen können. Hier entsteht eine einzigartige, neuartige Symbiose von Kunst und Design in automobiler Atmosphäre. Dorothea wird ihr neues Atelier im lichtdurchfluteten 1. OG des Oldtimerhauses eröffnen. Zeitgleich wird sie ihre großformatigen malerischen Werke im 1. OG ausstellen. Gezeigt werden Bilder ihrer 20-jährigen Schaffensphase mit unterschiedlichsten Formaten und Themen wie „Herzensöffnung“, „Stier in göttlicher Energie“, „Liebesspiel“ oder „Nacktes Vergnügen“. Skulptural werden diese Gemälde von eigenen Werken sowie von wechselnden Gastkünstlern ergänzt werden.

Den Auftakt macht Hagga Bühler aus Hafenlohr. Sein musisches Lieblingsfeld ist die Erotik, die sich in bemalten Holzfiguren in Akten wiederfindet.

weitere News...